Sie befinden sich hier:Aktuellesnews

Presseaussendung: discovering hands gewinnt Inklusionspreis der Lebenshilfe Österreich

23.06.2022 (Wien). Im Rahmen der Preisverleihungs-Gala in der Hofstallung des Museumsquartiers (MQ) in Wien wurde am Abend des 22.06.2022 zum fünften Mal der Österreichische Inklusionspreis der Lebenshilfe verliehen. Ausgezeichnet wurden inklusive Projekte aus ganz Österreich, die Selbstbestimmung und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen fördern. Insgesamt wurden rund 80 Projekte österreichweit eingereicht. discovering hands wurde dabei von der hochkarätigen Jury mit seinem Ausbildungsprojekt von Medizinisch-Taktilen Untersucherinnen als Siegerprojekt des Bundeslandes Wien auserwählt.

Train-the-Trainer-Ausbildung erfolgreich abgeschlossen - unser Team wächst!

Wir haben (erstmalig) neue MTU-Trainerinnen und Lehr-MTU in Österreich! Vom 25. April bis zum 6. Mai hat im Blindenverband in Wien der letzte Teil der Train-the-Trainer- Ausbildung stattgefunden. In den zwei Wochen wurden zwei unserer MTU zu Lehr-MTU ausgebildet und dürfen nun die neuen Bewerberinnen der nächsten Ausbildungsrunde zu Medizinisch-Taktilen Untersucherinnen ab Herbst unterrichten. Außerdem ist unser Team um zwei MTU-Trainerinnen gewachsen, welche die Ausbildung zur MTU in Zukunft leiten werden.

Presseaussendung: Wirksamkeitsstudie von discovering hands bestätigt: blinde Tastexpertinnen ertasten doppelt so viele abklärungsbedürftige Tumore wie sehende Ärzt:innen

Die vom Gesundheitsministerium genehmigte Wirksamkeitsstudie von discovering hands bestätigt, dass blinde Tastexpertinnen besser und mehr ertasten, als ihre sehenden Kolleg:innen. Damit ist die discovering hands Methode als ergänzende Untersuchungsmethode zur Brustkrebsfrüherkennung bestätigt. Weitere blinde und sehbehinderte Tastexpertinnen können nun ausgebildet und Tastuntersuchungen für Frauen jeden Alters in ganz Österreich angeboten werden.

Wir suchen eine:n Ausbildner:in für Medizinisch-Taktile Untersucherinnen (MTU) im Brustgesundheitsbereich auf Werkvertragsbasis

discovering hands Österreich bildet blinde und sehbehinderte Frauen zu Medizinisch-Taktilen Untersucherinnen (MTU) aus und setzt diese im Rahmen von Tastuntersuchungen in der Brustkrebsfrüherkennung ein. Durch den herausragenden Tastsinn blinder Frauen und die zusätzliche 10-monatige discovering hands Ausbildung können unsere MTUs bereits kleinste Gewebsveränderungen in der Brust ertasten – eine Behinderung wird so zu einer Begabung, die noch dazu die Gesundheit fördert. In Deutschland bereits flächendeckend etabliert, wurden in Österreich 2016 und 2017 sechs MTU ausgebildet. Nach Abschluss einer Studie zur Wirksamkeit der Methode und der Genehmigung durch das Gesundheitsministerium, die Methode der Taktilographie in der Brustkrebsfrüherkennung in Österreich anzubieten, möchten wir unser Angebot nun ausweiten und starten die nächste 10-monatige Ausbildungsrunde für weitere blinde und sehbehinderte MTUs in Österreich im Frühjahr 2022. Die MTU Ausbildung wird gemeinsam mit dem Beruflichen Kompetenzzentrum der Berufliche Assistenz & Akademie BSV GmbH und der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs in Kooperation mit einer Schulungseinrichtung für medizinische Berufe durchgeführt. Für diesen nächsten Wachstumsschritt suchen wir eine:n

"Man muss vor allem über Tabus sprechen"

Dr.in Mag.a Gabriele Sprengseis, MSc., ehemalige Geschäftsführerin des Österreichischen Behindertenrats, im Gespräch mit discovering hands über die Bedeutsamkeit von Women Empowerment, das Schaffen von Barrierefreiheit in der digitalen Welt und darüber, wie wichtig es ist, weiterhin Aufklärung zu betreiben.

Jetzt Termin buchen und etwas für Ihre Brustgesundheit tun!

 

Sie würden gerne einen Termin für eine Tastuntersuchung oder eine Schulung zur Selbstuntersuchung der Brust vereinbaren? Dann rufen Sie uns einfach an!

Wir stehen Ihnen von Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr jederzeit gerne unter +43 650 4956568 oder office@discovering-hands.at zur Verfügung.

Termine

Einklappen

Jetzt spenden und eine einzigartige Initiative unterstützen!

 

Unser Ziel ist es, das Berufsbild der Medizinisch-Taktilen Untersucherin für blinde und sehbehinderte Frauen nachhaltig in Österreich zu etablieren. Eine Behinderung wird so zur Begabung und fördert die Gesundheit. 

Wenn Sie der Meinung sind, unsere Leistung und Initiative gehören honoriert und unterstützt, freuen wir uns ganz besonders über eine finanzielle Zuwendung Ihrerseits.


Unsere Kontodaten

Empfänger: discovering hands/Taktile Gesundheitsvorsorge
Verwendungszweck: „Spende“ (Bitte geben Sie optional auch Ihre Post- oder Email-Adresse im Verwendungszweck an, damit wir Ihnen dann auch für Ihre Spende danken können)
IBAN: AT60 2011 1826 8830 1700
BIC: GIBAATWWXXX

helfen

Einklappen

Newsletter­anmeldung

 

Mit dem discovering hands-Newsletter nichts mehr verpassen.


Hinweise zum Datenschutz

Wenn Sie unseren Newsletter beziehen möchten, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen via Mailchimp und geben sie nicht an Dritte weiter. Die erteilte Einwilligung erfolgt durch ein Double-Opt-In Verfahren. Die Zustimmung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter oder via Nachricht an office@discovering-hands.at. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Newsletter

Einklappen