Sie befinden sich hier:Aktuellesnews

Frauen helfen Frauen - Vorsorge in eigenen Händen

Unter dem Motto „Frauen helfen Frauen – Vorsorge in eigenen Händen“  weist discovering hands anlässlich des Weltfrauentages auf ein zusätzliches wichtiges Instrument zur Brustkrebsfrüherkennung hin: Die Selbstuntersuchung der Brust. 

Die drei Säulen der Brustkrebsfrüherkennung

Neben den wichtigen bildgebenden Verfahren und der ergänzenden Tastuntersuchung ist die monatliche Selbstuntersuchung der Brust die dritte Säule der optimalen Vorsorge. discovering hands bietet daher auch Schulungen zur Selbstuntersuchung der Brust an. Dabei geben die ausgebildeten blinden oder sehbehinderten Tastexpertinnen ihr Wissen zur Anatomie der Brust und wie man mit gezielten Fingerbewegungen das Brustgewebe und die Achselhöhlen systematisch selbst abtastet an die Schulungsteilnehmerinnen weiter. Nähere Informationen dazu gibt es unter office@discovering-hands.at oder +43 650 4956568.

Nach wie vor gibt es auch die Möglichkeit für Frauen, bei denen eine Mammografie ansteht, zusätzlich von einer kostenlosen Tastuntersuchung im Rahmen des Studienprojektes von discovering hands zu profitieren. Diese Brusttastuntersuchungen durch blinde und hochgradig sehbehinderte Medizinisch-Taktile Untersucherinnen sind derzeit noch am Diagnosezentrum Urania, am Ambulatorium Döbling und im Röntgen Wien Nord möglich.

Inklusion durch nachhaltige Arbeitsplätze für blinde und sehbehinderte Frauen im Sinne der Brustgesundheit aller Frauen 

discovering hands nutzt den ausgeprägten Tastsinn blinder und hochgradig sehbehinderter Frauen und setzt diese als ausgebildete Medizinisch-Taktilen Untersucherinnen in der Brustkrebsfrüherkennung ein. Eine Behinderung wird damit zur Begabung und Mitleid zu Respekt. Die Inklusion blinder und sehbehinderter Frauen in den Arbeitsmarkt wird vorangetrieben und die Brustgesundheit aller Frauen gefördert. In Österreich gibt es rd. 12.000 hochgradig sehbehinderte Frauen im erwerbsfähigen Alter. Nur jede fünfte hochgradig sehbehinderte Person hat einen Arbeitsplatz am ersten Arbeitsmarkt, Frauen tendenziell noch seltener. Die Initiative discovering hands setzt es sich zum Ziel, nachhaltige Arbeitsplätze für blinde und sehbehinderte Frauen zu schaffen und gleichzeitig das Bewusstsein für Brustkrebsfrüherkennungsmaßnahmen zu stärken. In Deutschland bereits flächendeckend etabliert, arbeitet man in Österreich momentan an der gesetzlichen Anerkennung des Berufsbildes. 

Jetzt teilnehmen und von einer kostenlosen Dreifachuntersuchung profitieren!

 

Sie würden gerne einen Termin für eine Studienteilnahme vereinbaren oder hätten gerne nähere Informationen zur Studie? Dann rufen Sie uns einfach an!

Wir stehen Ihnen von Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr jederzeit gerne unter +43 650 4956568 zur Verfügung.

Termine

Einklappen

Jetzt spenden und eine einzigartige Initiative unterstützen!

 

Unser Ziel ist es, das Berufsbild der Medizinisch-Taktilen Untersucherin für blinde und sehbehinderte Frauen nachhaltig in Österreich zu etablieren. Eine Behinderung wird so zur Begabung und fördert die Gesundheit. 

Wenn Sie der Meinung sind, unsere Leistung und Initiative gehören honoriert und unterstützt, freuen wir uns ganz besonders über eine finanzielle Zuwendung Ihrerseits.


Unsere Kontodaten

Empfänger: discovering hands/Taktile Gesundheitsvorsorge
Verwendungszweck: „Spende“
IBAN: AT33 2011 1826 8830 1701
BIC: GIBAATWWXXX

Spenden

Einklappen

Newsletter­anmeldung

 

Mit dem discovering hands-Newsletter nichts mehr verpassen.


Hinweise zum Datenschutz

Wenn Sie unseren Newsletter beziehen möchten, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen via Mailchimp und geben sie nicht an Dritte weiter. Die erteilte Einwilligung erfolgt durch ein Double-Opt-In Verfahren. Die Zustimmung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter oder via Nachricht an office@discovering-hands.at. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Newsletter

Einklappen